1,2-Diaminopropan

Chemische Eigenschaften

Summenformel C3H10N2
CAS-Nummer 78-90-0
Aggregatzustand flüssig
Dichte 0,87 g/cm3
Schmelzpunkt -37 °C (in höchst reiner Form -12 °C)
Siedepunkt 119 °C (andere Quelle 120 - 123 °C)
Dampfdruck 3,59 mBar
Löslichkeit mischbar mit Wasser

Inhalt

1,2-Diaminopropan ist eine organisch-chemische Verbindung aus der Gruppe der aliphatischen Amine. Es ist eine hygroskopische, farblose, brennbare Flüssigkeit mit aminartigem Geruch.

Eigenschaften

Die Dämpfe von 1,2-Diaminopropan sind 2,56 mal schwerer als Luft. Die Flüssigkeit hat eine Viskosität von 1,7 mPa•s bei 20 °C und eine Brechzahl von 1,445 bis 1,447.

Verwendung

1,2-Diaminopropan wird verwendet als Zwischenprodukt bei der Herstellung von:

  • Pflanzenschutzmitteln (Pestizide/Fungizide)
  • Farb- und Arzneistoffen
  • Polymeren (Polyamiden)
  • Additiven für Treibstoffe und Schmiermittel
  • Härtern für Epoxidharze
  • Korrosionsschutzmittel

Sicherheitshinweise

Die Dämpfe von 1,2-Diaminopropan wirken ätzend und können bei erhöhten Temperaturen mit Luft explosive Gemische bilden (Flammpunkt 33 °C). 1,2-Diaminopropan kann auch über die Haut aufgenommen werden.

Siehe auch

  • 1,3-Propylendiamin C3H10N2, CAS: 109-76-2
  • 1,2-Diaminopropan-dihydrochlorid C3H10N2•2HCl, CAS: 19777-66-3