1,1,2,2-Tetrachlorethan

Chemische Eigenschaften

Summenformel C2H2Cl4
CAS-Nummer 79-34-5
Aggregatzustand flüssig
Dichte 1,597 g·cm−3
Schmelzpunkt −42,5 °C
Siedepunkt 146 °C
Dampfdruck 6,4 mbar (20 °C)
Löslichkeit gering löslich(2,9 g/l) in Wasser

Inhalt

1,1,2,2-Tetrachlorethan ist eine chemische Verbindung aus der Gruppe der leichtflüchtigen Chlorkohlenwasserstoffe (LCKW). Früher wurde es häufig als Lösungsmittel eingesetzt, heute jedoch nur noch als Ausgangsstoff zur Produktion von chlorierten Kohlenwasserstoffen, wie z. B. Vinylchlorid, Trichlorethylen und Perchlorethylen in geschlossenen Produktionssystemen.

Gewinnung und Darstellung

Tetrachlorethan kann durch zweistufige Additionsreaktion von Ethin mit Chlor (über Dichlorethen) gewonnen werden.

Sicherheitshinweise

1,1,2,2-Tetrachlorethan ist sehr giftig und wird auch über die Haut (Kontaktgift) aufgenommen. Weiterhin wird dem Stoff auch eine Genotoxitität nachgesagt.