2,4-Diaminotoluol

Chemische Eigenschaften

Summenformel C7H10N2
CAS-Nummer 95-80-7
Aggregatzustand fest
Dichte
Schmelzpunkt 97-99 °C
Siedepunkt 283-285 °C
Dampfdruck 1 hPa (106 °C)
Löslichkeit 35 g/l Wasser

Inhalt

2,4-Diaminotoluol ist eine giftige chemische Verbindung, die in reiner Form aus bräunlichen, schwach nach Ammoniak riechenden Schuppen besteht. Es ist ein Zwischenprodukt bei der Herstellung von Polyurethan und entsteht bei der katalytischen Hydrierung von 2,4-Dinitrotoluol. 2,4-Diaminotoluol ist krebserregend.

Verwendung

Die weitaus größte Menge von 2,4-Diaminotoluol entsteht als Zwischenprodukt bei der Herstellung von Urethanen, die Grundlage für Polyurethan-Kunststoffe sind. Kleinere Mengen werden bei der Synthese von Industrie-Farbstoffen gebildet.